Category: Meisterschaften Sommer

Staatsmeisterschaftsfinale der Herren 2015

Finale Staatsmeisterschaft Herren Sommer 2015
am 04. 07. 2015 in Stallhofen
Topleistung im kleinen Finale um Platz 3
RSU Leitesdorf fightet EV Rottendorf mit 6:4 nieder!!!!!
Es war bis zum letzten Schuss ein sehr spannendes Spiel,
in welchem die RSU Leitersdorf als Sieger vom Platz ging.

> Finale – Staatsliga der Herren 2015
> Kleines Finale – Staatsliga der Herren 2015

2U3A2921

Auslosung zur ÖM (SL) Herren 2016

Gruppe A

RSU LEITERSDORF i.R./St

SU Guschelbauer St. WILLIBALD/OÖ

SU NATTERNBACH/OÖ

UEV Franking GERETSBERG/S

Gruppe B

EV Seiwald TAL LEOBEN/St

ESV Leadler Eisstöcke GRAZ/St

ESV SP Pongratz KOWALD/VOITSBERG/St

ASVÖ LICHTENBERG/OÖ

Gruppe C

EV ROTTENDORF Seiwald/K

USC ABERSEE/S

SSV Raiffeisen ALKOVEN/S

1.ESV FRESING/St

Gruppe D

ESV Jimmy WIEN/W

ESV Wogrin EDLA/St

ESV Kukla WEIERFING/OÖ

ESV KROTTENDORF/WZ/St

More

Viertelfinale Staatsliga ESV Wogrin Edla : RSU Leitersdorf

ESV Wogrin Edla    4    :     6    RSU Leitersdorf

tl_files/aaa_Galerien/01 Staatsliga 2014/Staatsliga 2015/EDLA_LEITERSDORF.JPG
Spannend verlief das Viertelfinalderby zwischen Edla und Leitersdorf. Edla hatte zunächst Startschwierigkeiten und ging mit 0:4 in Rückstand. Die Leitersdorfer liesen der Heimmannschaft zu Beginn keine Chance und gingen mit einer verdienten Führung in die Pause. Nach der Pause kam Edla besser in das Spiel und konnte auf 4:4 ausgleichen. Das letzte Spiel musste nun die Entscheidung herbeiführen! Leitersdorf ging sofort mit 15:0 in Führung und verteidigte diesen Vorsprung bis zum Schluß. Leitersdorf siegte verdient mit 6:4 und steht somit im Halbfinale.
More

Staatsligaspiel 6. Vorrunde Leitersdorf : Ladler

*** Staatsliga 6. Vorrunde: 4:6 Niederlage reicht für den Viertelfinalaufstieg ***

20150530-RSU-ESV Ladler 062
Bericht von Laffer Martin
RSU Leitersdorf gegen Ladler Eisstöcke Graz hieß das letzte Vorrundenspiel in der Gruppe B. Zahlreiche Zuschauer (ca.150) ließen sich das Derby nicht entgehen! Vom ersten Spiel weg war die Staatsligabegegnung ein Klasse-Match. Nur in der 5.Kehre des 1.Spieles war auf Seiten der Hausherren das Spielglück nicht gepachtet, Ladler nutze dies mit einem Weltklasseschuss eiskalt aus, schrieb eine „7“ und spielte das erste Spiel trocken nach Hause. Ladler Graz spielte im zweiten Spiel ohne Fehler und siegte 16:6! Pausenstand 4:0 für Ladler, RSU reagierte in der Pause, brachte Routinier Josef Lewenhofer für Christoph Ulz ins Spiel und dies machte sich bereits im Spiel nach der Pause bezahlt! Eine fehlerlose Partie unserer Mannschaft mit exakten Wapplern ließ noch einmal Hoffnung aufkommen und man verkürzte auf 2:4! Im 4.Spiel unterliefen unserer Mannschaft in den „Heimkehren“ kleine Fehler, Ladler breakte zweimal und stellte bereits frühzeitig auf 6:2! Im letzten wichtigen Spiel blieb unsere Mannschaft fehlerfrei und verkürzte noch auf 4:6! Ladler wurde nun klar Gruppensieger, spielt im Viertefinale in Lassnitztal gegen Wintermeister Rottendorf. Weierfing siegte gegen Grödig zu Hause klar mit 8:2, hat nun punktemässig wieder zur RSU aufgeschlossen, jedoch Spiel- und Stockpunkte haben schlussendlich zu Gunsten der Steirer entschieden. Nun geht es im Viertelfinale am 13.Juni um 17 Uhr auswärts gegen den ESV Edla weiter. Seit Einführung der Staatsliga neu im Jahr 2011 war unsere Mannschaft immer im Viertelfinale vertreten! Das ist bis dato sonst noch keiner anderen Mannschaft gelungen!!!
Aufstellung: Martin Laffer, Franz Unger, Christoph Ulz, Markus Dreissger und Josef Lewenhofer

More